Donnerstag, 11. Juli 2013

DER GERUCH VON LAUER ABENDSONNE...

Heute war wieder ein besonders schöner Sommertag hier in Frankfurt. Nicht ganz so heiß, aber angenehm warm. Ich finde es so wunderbar entspannend, wenn man morgens die Tür aufmacht und gleich die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut spürt. Da ich quasi immer friere, gehen bei mir etwa 80% des Jahres dafür drauf, mir über meine Kleiderwahl Gedanken zu machen, und zwar vorerst einzig und allein für die Frage: Kann ich das jetzt anziehen oder ist mir dann wieder zu kalt? Im Sommer ist das glücklicherweise anders. Man kann sich gar nicht luftig genug anziehen. Hoffen wir, dass es lange so bleibt!
Eine der schönsten Dinge im Sommer ist es abends mit Freunden in die Stadt zu fahren, draußen Essen zu gehen oder einfach durch die Straßen zu schlendern, um anschließend die Clubs unsicher zu machen. Umziehen muss man sich ja dann praktischer Weise auch nicht mehr, denn es ist selbst abends noch angenehm warm draußen. Wenn man sowieso eher der Silbergold-Gänger ist, muss man nicht mal über das Kopfsteinpflaster des Götheplatzes stöckeln, denn dort geht man ja ohnehin etwas ‚entspannter’ gekleidet hin. Hach Frankfurt, ich hab dich vermisst!
Und wenn es überall nach Blumen duftet und nach Sommer, bezauberndem Wetter und guter Laune, möchte man selbst geruchstechnisch auch mithalten können. Und deshalb gehört zu einem schönen Outfit auch immer ein passendes Parfum. Bei der großen Auswahl, die wir haben, fällt es wirklich schwer sich für eins zu entscheiden (meistens erlaubt der Geldbeutel ja nicht wirklich mehr). Ich persönlich bevorzuge Düfte, die nicht zu süß oder aufdringlich sind. Ich mag sehr gerne frische Düfte, die nicht in der Nase kleben bleiben. Ich hoffe ihr wisst, was ich meine. Düfte zu beschreiben ist nicht ganz leicht. Für diejenigen unter euch, deren Parfum genauso leer in der Ecke steht und darauf wartet ersetzt zu werden, für die habe ich einen kleinen Tipp zum Abends-Ausgeh-Outfit (auch tagsüber eignet sich der Duft perfekt zum Sommeroutfit):

1. Cosmetics via Gina Tricot jeweils ca. 4€
2. Lavish Gladiator sandals via Nastygal ca. 112€
3. Flower Dress via Topshop ca. 85€
4. Necklace via Nastygal ca. 35€
5. Silver Metal Bag via Nastygal ca. 37€
6. Davidoff Cool water woman via Flaconi.de ca. 25€ (30ml)

Kommentare:

  1. Oh wow...
    Das KLEID ist ja wirklich hübsch!
    Vielen Dank für den Tipp!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...