Mittwoch, 6. Februar 2013

ALL I REALLY WANT...


Kleine Träume krallen ihre Fingerchen in schaumig warme Gewohnheiten, während sie vom Wind davon zu fliegen drohen. Wehen und zittern und schreien vor Freude und Angst. Ich seh dich fliegen, wegfliegen immer höher und weiter, gefangen im Sog der Unendlichkeit. Du drehst dich, du tanzt und bist machtlos gegen jegliche Art des Erwachens. Leise und bunt und wunderschön. Empfindungen schweben durch den Raum und wissen nicht wohin. 
Wir halten uns an den Händen und drehen uns, bis alles um uns herum schwarz wird. Wir sind schneller als alle Empfindungen, als alle Verbindlichkeiten, als der Alltag. Zwei Verrückte im Universum. Verrückt nach einander, allein im Nichts. Komm wir drehen uns, bis wir kotzen.
Ich weiß nicht, was es ist. Es ist schön.

HELAU IHR JECKEN!

Kommentare:

  1. toller Text!
    dreamyya.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post!
    :-)
    http://mywonderland-alicja.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Bild, super Text- Finde ich echt toll! (:
    http://leben-hoch-2.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...