Donnerstag, 15. November 2012

4. Semester: Modezeichnen

Ich hab mir überlegt auf meinem Blog mehr von meinem Studium zu zeigen.
Outfitfotos gibts ja irgendwie überall.

Dieses Semester konnten wir im Modezeichnen bzw. Modeillustrieren etwas freier sein als sonst. Wie sonst auch haben wir unsere Mitstudenten gezeichnet, diesmal jedoch die Proportionen gestreckt. Werkzeuge und Farben waren freigestellt.
Ich habe mit Bleistift vorskizziert, dann Aquarellfarbe und Tusche verwendet und bei manchen Bildern mit Buntstiften bestimmte Bereiche nachgearbeitet.

This semester we drwan our fellow students, like the semesters before, but this time we did it more fashion-illustration-like (e.g. we stretched the proportions) also we were allowed to be more free in our workings, what was a lot more fun than before. For this drawings I used watercolour, drawing ink and sometimes crayons.





Unser momentanes Thema ist Linoldruck. Später dazu mehr...

Kommentare:

  1. Ach ich kann es nur wiederholen: Ich beneide dich und wünschte ich könnte so zeichnen...! Sind die oben gezeigten Zeichnungen auch "richtige" Entwürfe von dir oder durftet ihr die einfach so draufloszeichnen?

    Liebe Grüße

    Shop Le Monde - Mein Shopping & Fashion Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein das sind keine Entwürfe. Ich hab meine Mitstudentinnen gezeichnet, wie oben beschrieben ;)

      Löschen
    2. Stimmt, habe ich glatt überlesen :-)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Oh ja. Linoldruck interessiert mich sehr. Das möchte ich auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finds echt wahnsinn wie gut du mit Aquarellfarben und Tusche umgehen kannst, das sind meine beiden Alptraum-Werkzeuge :D

    AntwortenLöschen
  4. Im Fach Druckgrafik mache ich jetzt auch schon seit drei Semestern Linoldruck, gerade ist Monotypie unser Thema.
    Finds gut das du mehr von deinem Studium zeigen willst! ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...