Donnerstag, 16. August 2012

WORAUF ACHTEN BEIM SONNENBRILLENKAUF?

Sie schützen uns vor der Sonne, oder vertuschen die letzte Nacht: Sonnenbrillen.
Es gibt sie mittlerweile in unzähligen Farben, Formen und Preisklassen. Von 1€ - 10000€, für jeden was dabei. Sonnenbrillen sind für uns wie Handtaschen, Schuhe, Halstücher: Es gibt tausende von Trends und man ist stolzer Besitzer von rund einhundertdreißig Modellen (in meinem Fall natürlich etwas übertrieben,aber es gibt sicher die ein oder andere Sonnenbrillenfetischistin unter uns). Sehr verlockend also die günstigen Sonnenbrillen von Primark & co. Aber lohnt sich der Kauf wirklich?

misterspex1

Ich muss sagen, seit sich meine Augen verschlechtert haben (es fühlt sich an, als könnte ich mitfühlen, wie sie sich sekundenweise verschlechtern), habe ich angefangen mir Gedanken zu machen, wie ich meine Augen schützen kann. Und da die Sonnenbrillentragezeit ja gerade wieder auf ihrem Hochpunkt angelangt ist, dachte ich mir, ich informiere mal diejenigen, die sich darüber noch nicht so viele Gedanken gemacht haben :)

Warum ist Sonnenschutz für unsere Augen so wichtig?
UV-Strahlen schädigen unsere Augen, speziell unsere Netzhaut. Wer direkt in die Sonne schaut, zerstört seine Netzhaut oft unwiderruflich - und das oft schon in Sekunden, laut Michael Ulbig, Oberarzt an der Augenklinik der Universität München.
Extrem empfindlich auf UV-Strahlen reagieren helle Augen. „Je weniger Pigmente die Iris aufweist, desto ungehinderter kann die Strahlung in den hinteren Bereich des Auges vordringen und dort zu Schäden führen“, erklärt Ulbig.
Eine gute Sonnenbrille absorbiert schädliche UV-Strahlen und schützt so unsere Augen.Die Farbe der Gläser hat dabei nichts mit dem UV-Schutz zu tun. Die Intensität der Tönungsfarbe hat lediglich Auswirkungen auf den sogenannten 'Blendschutz'.
Doch nicht alle als Sonnenbrille deklarierten Modelle bieten guten Schutz. Schlechte Brillen (und damit leider sehr oft die beliebten 'Billigbrillen' von Primark & co.) schaden uns mehr, als sie nützen: Die dunkle Farbe der Sonnenbrillengläser suggeriert der Pupille, dass sie sich nicht verengen muss und dadurch kommt sogar mehr schädliche UV-Strahlung ins Auge, als ohne Sonnenbrille. 

Worauf muss ich beim Kauf einer Sonnenbrille achten?
Leider sieht man der Sonnenbrille auf den ersten Blick nicht an, ob sie qualitativ hochwertig ist oder nicht. Die Tönung der Gläser ist dabei nicht entscheidend. Allerdings gibt es ein paar wichtige Kennzeichnungen:
CE-Zeichen: Dieses Zeichen findest du auf der Innenseite des Bügels. Alle Sonnenbrillen, die in der EU vertrieben werden, müssen das CE-Zeichen tragen. Damit erfüllt das Produkt allerdings nur Sicherheitsanforderungen – ist relativ belastbar und ausreichend kratzsicher. Nicht jede Brille wird einzeln von einer unabhängigen Prüfstelle untersucht.
UV 400:Diese Bezeichnung bedeutet, dass die Gläser UVA-, -B- und -C-Strahlen bis zu einer Wellenlänge von 400 Nanometer absorbieren.
Genauere Aussagen über die Stärke der Schutzwirkung einer Sonnenbrille bieten vier EU-Kategorien, die in vier Ziffern, römisch (I bis IV) oder arabisch ( 1 bis 4), angegeben sind. 1 enspricht hierbei dem geringsten Schutz, während 4 den höchsten Schutz bietet.


Wo Sonnebrillen kaufen?
Wer wie ich, oft nicht die nötige Zeit hat, um die Fußgängerzonen nach der richtigen Sonnenbrille abzulaufen (oder nur dann Zeit,wenn die Fußgängerzonen überquellen), kann auch hier den Herrn Internet zur Suche losschicken.
Empfehlen kann ich dabei den Online-Shop Mister Spex, klick hier.
Hier nur eine winzige Auswahl der perfekt sortierten Sortiments:

MisterSpex Sudoku

'Hmm...aber wenn ich die Brille online bestelle,weiß ich gar nicht ob sie mir passt?'

Kein Problem! Die genauen Maße sind bei jeder Brille angegeben und dank der bildhaften Erklärung ist jedem verständlich wie er welchen Abstand wo genau ausmessen muss.

' Aber ob die mir dann steht?'

Auch das kann man sogar online ckecken,dank der 2D- bzw. 3D-Anprobe. Außerdem kann man sogar angeben,welche Gesichtsform man hat usw. und einem werden dann die passenden Brillen aufgelistet.

'Hmmm...na ich weiß nicht'

Wer sich am Ende immer noch unsicher sein sollte,dem sei gesagt: Der Versand ist kostenlos und man kann die Brille 30 Tage lang zurückschicken (Rückversand ist auch kostenlos).

Schon allein wegen der lustigen Bildchen, die mit 'hohe Stirn' und 'große Nase' betitelt sind, lohnt es sich mal reinzuschauen ;) (also Menschen mit besonders hoher Stirn oder großer Nase, hier findet auch ihr die passende Brille!).

Aber was ich schon sehr beeindruckend finde ist, dass Mister Spex richtig, richtig viele Partneroptiker in ganz Deutschland hat, die einem die Brille anpassen können oder Sehtests mit einem machen.
Umso länger ich mich durch den Online-Shop klicke, umso mehr drängt sich mir der Wunsch auf zu kaufen. Schade, dass man nicht einfach mit Ideen bezahlen kann, davon habe ich nämlich weitaus mehr, als von dem üblichen Zahlungsmittel.
Aber naja, eigentlich bin ich ja erstmal ganz zufrieden mit meiner neuen Ray-Ban Sonnenbrille :) ab jetzt werden keine Billo-Brillis mehr gekauft, das Geld spar ich mir lieber für die leckeren Haribo-Schnecken.
RayBan gibts natürlich auch bei Mister Spex, hier.


 Direkt zu den Sonnenbrillen gelangt ihr hier.

1 Kommentar:

  1. Und wieder ein super Post!

    Ich hab mir diesen Sommer auch zum ersten mal eine richtig gute Sonnenbrille vom Optiker gegönnt. Und ich kann nur sagen: jeder Cent hat sich gelohnt. Endlich sehe ich auch mit der Sonnenbrille scharf! :D
    Liebe Grüße~
    Jenni

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...