Montag, 14. Mai 2012

DIY: Crop à la UO

Vor einiger Zeit entdeckte ich bei Urban Outfitters DIESES coole Vintage Re-Make Crop. Da man aber die ganze Vintage-Ecke im Store quasi für umme auf dem Flohmarkt findet, hab ich mir von diesen -natürlich trotzdem extrem tollen- Sachen noch nie was gekauft. Das Crop fand ich super, habs anprobiert und mir gedacht: Cool, das ist ja voll easy zum Selbermachen!
SDC11392

All you need: Ein altes Shirt vom Burder, Papa oder Flohmarkt
Stoffschere, Nähmaschine, Gummiband (1,5cm breit), Nähgarn und Nähnadel
SDC11331

all you need is an old shirt from your brother, father, fleamarket,...
shears, sewing machine, elastic band, yarn, needle


Nun schneide man die Ärmel ab und das Shirt kürze man auf die gewünschte Länge:

Now cut the sleeves and the shirt to the required length:

step 1,2

Die gekürzten Ärmel nun umschlagen und an einigen Stellen annähen(nicht zu 'ordentlich' machen, sonst wirkt es so brav und nicht so 'used'):

fold the sleeves and fix them on a few points(don't stitch too exactly and properly, 'cause we want that 'used look'):

step 3
Ein Stück weit die Seitennaht auftrennen, umschlagen und einen Tunnelzug nähen. Durch die Öffnung nun das Gummiband einfädeln (eine Sicherheitsnadel am Gummiband zum Fädeln wirkt Wunder!) und auf die gewünschte Länge bringen, zusammennähen und die Öffnung per Hand schließen.

Undo one side-seam a few cenimeters, fold it inwards and sitch beside the upper edge. Through the opening you can thread the elastic band cut it to the right length:

step 4,5,6

That's it!
crop top
Die 46€ vom UO Top kannste dir wohl sparen ;)

Kommentare:

  1. das shirt schaut klasse aus, wäre mir aber doch etwas kurz

    Lady-Pa

    xoxo

    AntwortenLöschen
  2. Das sollte ich in der Tat dringend nachmachen :D

    AntwortenLöschen
  3. Richtig cool :) sieht einfach klasse aus

    Caro
    http://caroxstyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. DIY ist einmal mehr genial!!!

    www.kathrinchen-macht-kleider.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Niiiicht schlecht. (Wobei man dazu einen so schönen Bauch braucht wie den deinen.)

    AntwortenLöschen
  6. Hi, mir gefällt Dein Blog! und das DIY ist toll geworden!!!

    Würde mich freuen, wenn Du meine BLOGVORSTELLUNGSAKTION besuchen würdest!

    XOXO

    ZUZU

    AntwortenLöschen
  7. das sieht wirklich sehr schön aus. wenn ich mal zeit habe werde auch so ein ähnliches machen :)

    AntwortenLöschen
  8. tolle idee, gefällt mir sehr gut :-)

    http://baloba83.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Seltsames Kompliment, aber du hast voll die schöne Nase oO :).
    <33

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...