Dienstag, 29. Juni 2010

Floral Sundress

Frühling übers Jahr

"Das Beet, schon lockert
Sichs in die Höh,
Da wanken Glöckchen
So weiß wie Schnee;
Safran entfaltet
Gewaltge Glut,
Smaragden keimt es
Und keimt wie Blut.
Primeln stolzieren
So naseweis,
Schalkhafte Veilchen,
Versteckt mit Fleiß;
Was auch noch alles
Da regt und webt,
Genug, der Frühling,
Er wirkt und lebt.
Doch was im Garten
Am reifesten blüht,
Das ist des Liebchens
Lieblich Gemüt.
Da glühen Blicke
Mir immerfort,
Erregend Liedchen,
Erheiternd Wort;
Ein immer offen,
Ein Blütenherz,
Im Ernste freundlich,
Und rein im Scherz.

Wenn Rose und Lilie der Sommer bringt,
Er doch vergebens mit Liebchen ringt."
- Goethe

dress - Primark
headband - New Yorker
hair-flower - Asseccorize

DonnaRomina on Blogspot


Neulich bin ich auf den Blog von DonnaRomina gestoßen.
Vielleicht kennt ihr ihn schon? Und wenn nicht, solltet ihr euch mal druchklicken ;)
Ich finde es wirklich sehr bewundernswert, wie man sich mit gerade mal 15 Jahren so einen süßen Blog aufbauen kann.
Ich dachte, ich mache euch mal drauf aufmerksam.
Sehr süßes Mädchen.
Toller Stil.
http://donnaromina.blogspot.com

Samstag, 26. Juni 2010

Do it Yourself: Backless Bow-Shirt

Nachdem der kalte Frühling lange Zeit den Ton angegeben hat und uns in dicke Wollpullis und lange Jeans getrieben hat, zeigen wir ihm nun die kalte Schulter, denn hurra hurra der Sommer ist da!
Ganz nach dem Motto 'Ein schöner Rücken kann auch entzücken' sind rückenfreie Shirts und Kleider diesen Sommer einfach unumgänglich. Und kombiniert mit dem aktuellen Schleifen-Trend ein absolutes Must-Have!
Auch Zara & Co. kommen um diesen Trend nicht herum. Schleifen und Rücken soweit das Auge sehen kann...
Ein wunderbarer Anlass um mal wieder ein DIY-Projekt zur starten :)
All you need: Cotton Shirt (hier von H&M für knapp 5€) & patterned fabric
1.Step:
Schneide ein Rückenteil aus und versäubere die Schnittkante.
Achtung! Schneide nicht zu tief, wir wollen ja nur deinen Rücken sehen ;)

2.Step:
Schneide jeweils zwei gleichgroße Rechtechte und ein kleineres für die Schleifen aus, nähe die zwei größeren Stoffteile (linke Stoffseite auf linke Stoffseite) zusammen und lasse ein kleines Stück offen, um sie dann nach rechts zu drehen.

3.Step:
Nähe die kleinen Stoffteile in die Mitte deiner Schleife (ich musste das mit der Hand machen, die Schleifen waren zu dick für die Nähmaschine)
4.Step:
Nähe die Schleifen in den Ausschnitt und nähe im gleichen Schritt auch die Nahtkanten vom Ausschnitt um


Fertig! :)



Donnerstag, 24. Juni 2010

Mit fremden Federn schmücken...

Die Pfauen und die Krähe
"Eine stolze Krähe schmückte sich mit den ausgefallenen Federn der farbigten Pfaue und mischte sich kühn, als sie gnug geschmückt zu sein glaubte, unter diese glänzende Vögel der Juno. Sie ward erkannt; und schnell fielen die Pfaue mit scharfen Schnäbeln auf sie, ihr den betriegrischen Putz auszureißen.

Lasset nach! schrie sie endlich, ihr habt nun alle das Eurige wieder. Doch die Pfaue, welche einige von den eignen glänzenden Schwingfedern der Krähe bemerkt hatten, versetzten: Schweig, armselige Närrin, auch diese können nicht dein sein! – und hackten weiter.

Armseliger wie vorher, stand sie nun wieder da, ein Spott der ihrigen und eine Warnung für alle Eitlen. Prahle nie mit erborgtem Schimmer, Spott ist sonst dein Lohn."

Doch sich mit fremden Federn schmücken ist in!
In allen Farben und Formen, ob im Haar, am Ohr oder ganz in Federn gehüllt - Keiner kommt am tierischen Gefieder vorbei.

"Eine Feder berührte meine Augen,
als sie über mich hinweg schwebte.
Zarte Gefühle erweckte sie in mir.
Wie sie lag vor mir, als wären sie Gefüße von dir.
Langsam behutsam nahm ich sie auf,
und legte sie in meinen Händen,
in den Innenflächen meiner Haut.
Dann fing ich an zu träumen...
Und hörte nicht mehr auf."
-Andrea Haertwig


Mittwoch, 23. Juni 2010

We love dresses

Corsagenkleider sind zwar schon immer unser Ausgeh-Liebling doch besonders dieser Sommer lässt sich ohne sie kaum verbringen.
Corsagentops und Corsagenkleider wo das Auge hinsieht, ob H&M, Zara oder Mango.
Unschuldig und sexy. Und unglaublich schön.

Dieses Exemplar ist von Zara und kostet ca.40€. Ich konnte nicht anders :)
Die Schuhe habe ich eigentlich passend zu meinem Abiball-Kleid gekauft (Bilder folgen nächste Woche nach dem Ball) doch sie passen auch perfekt zu meinem neuen Kleid...
Danke Gott, dass ich ein Mädchen bin und so zuckersüße Kleidchen tragen darf.
von links nach rechts: Zara, Primark, Zara







dress - Zara
heels - Danny shoes

Dienstag, 22. Juni 2010

Das kleine Schwarze

Als Allzweckwaffe erlangte 1961 das Kleine Schwarze im Film 'Frühstück bei Tiffany' Kult-Status. Seitdem ist es unsterblich und lotst uns gekonnt aus so mancher Kleiderschrank-Krise.
Wir sagen danke Coco Chanel für diese wunderbare Erfindung!

Und passend zum - naja - Sommeranfang, wurde auch mein Kleiderschrank um ein kleines Schwarzes reicher:
Dieses süße Sommerkleid ist von beachfashionshop.com und verzaubert durch seinen leichten luftigen Stoff und die verspielte Spitzenverzierung.




Unglaublich wandelbar und somit strand- ,stadt- und partytauglich :)

Sonntag, 20. Juni 2010

Ahoi!

Sind die Ohrringe nicht süß?

die sind von koolkatkustom :) und die passende Kette gibts auch noch!
Gesehen und verliebt und so...

shirt - H&M
skirt - Topshop


Und weil der Sailor-Look so zeitlos schön ist und in unserem Leben wohl noch so einige Comebacks feiern wird, hier noch einige tolle Outfits dazu...
Streetstyle:






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...