Sonntag, 6. Juni 2010

S T A R S T Y L E

....von Mary-Kate Olsen:
Mary-Kate trägt eine pastellfarbene luftig leichte Bluse, die ihre mädchenhafte Unschuld durch die offen getragene Schleife am Hals verliert. Im Stilbruch zu der romantisch verpsielten Bluse stehen die Clogs mit ihrem hohen Absatz. Auch die halboffen getragenen Haare und die braune Ledertasche geben dem Outfit eine gewisse Lässigkeit, was den gerade-aufegstanden-und-was-drübergeworfen-Look gekonnt vollenden.

Dieser Look lässt sich ganz einfach nachstylen:
Floral Blouse, Topshop, ca. 54€
Round Metal Sunglasses, Topshop, ca. 18€
Shopper, Primark
Birdies family bracelet, www.musthave.de, 26€
Basic Longtop, H&M, 4,95€
Backless Heel Boots, Urban Outfitters, ca. 53€

Den für sie so typischen Rock-Glam-Look trägt Mary-Kate am liebsten mit offenem Haar und Sonnenbrille. Das kleine Schwarze und die Highheels geben dem Outfit, trotz dem lässig übergezogenen Cardigan, das gewisse Etwas an Sex.
Musthaves für diesen Looks sind viele verschiedene Ketten oder Ringe, die Farbe schwarz und hohe Hacken!

Styles dir selbst:
Dress, H&M, 6,95€ (Achtung,fällt sehr groß aus!)
Cardigan, H&M, 9,95€
Highheels, New Look, ca.24€
Leather Bag, Topshop, ca.66€
Sunglasses, Ray Ban Wayfarer
Sharp Necklace, www.otto.de, 17,99€
Stone Necklace, H&M, 4,95€
Pacific Oval Ring, New Look, ca.7€
Nail polish, essence, ca.2€


Kommentare:

  1. Ich liebe den Style von Mary-Kate auch total!

    Die braune Tasche von Primark ist ja der HAMMER, ob es die bei uns in Deutschland auch geben wird?

    Liebste Grüße

    http://cestmoibeauty.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. toll:)
    das erste outfit ist wunderschön...
    finde das nachgestylte sogar fast noch schöner;)
    liebe grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...