Freitag, 11. Juni 2010

Do it Yourself: Herzchen Kleid

Ich konnte den Stoff nicht länger herumliegen sehen :)
Darf ich vorstellen, mein Herzchen-Kleid:
Einen Schnitt hatte ich dazu nicht, damit die Form ungefähr stimmt, hab ich ein einfaches Top als Vorlage genommen, den Schnitt davon einfach verlängert und den Rücken geschlossen.
Die zwei einzigen Schnittteile waren: 'vorne' und 'hinten'.
Hier habe ich die Seiten umgenäht:
Und hier ein Papierherz als Vorlage für das Herz-Loch ausgeschnitten:
Ich habe das Herz extra so platziert, dass der BH-Träger nicht rausschaut
In Taillenhöhe hab ich einfach einen Gummizug reingenäht.
Und fertig war's:




Und das Beste ist, dass der Stoff nur 1,50€ gekostet hat und ich mir vom selben Stoff noch einen Schlauchschal und noch etwas Kleines nähe :D
Und was sagt ihr?

Kommentare:

  1. Das ist richtig toll :)
    Könnte ich nähnen, würde ich es mir auch machen.
    Richtig klasse :)

    <3

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wow, wow!!! Das ist ja mal sowas von super klasse! <3
    Wunderschön!

    AntwortenLöschen
  3. das keid ist echt toll geworden.
    steht dir ausgezeichnet. :)

    http://sarahs-fashion-diary.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. wow, sieht richtig toll aus, vor allem das mit dem ausgeschnittenen herzchen :) ich glaub ich sollte mich auch mal endlich wieder an die maschine setzten, da bekomm ich direkt wieder lust :)

    AntwortenLöschen
  5. wirklikch toll!
    meine tante soll mir schleunigst meine nähmaschine erklären... und du mir dann am besten das nähen ;D

    AntwortenLöschen
  6. das kleid ist ja sooo süß! ich will auch so nähen können ^^

    http://spieglein-ad-wand.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. sau geil, die idee hatte ich auch schon, aber ich bin leider so blöd faul:( na ja, das ist auf jedenfall nen ansporn, ist richtig gut geworden!!

    AntwortenLöschen
  8. ich krieg nur immer den gummizug nicht richtig gebacken!, wie hast du den denn hinbekommen? :)

    AntwortenLöschen
  9. DANKE <3

    @deinlieblingsmädchen:
    ich hab den Gummizug vorher abgemessen, dann zusammengenäht an einem ende und dann mit stecknadeln am Kleid befestigt. Und während dem drannähen (mit Zickzack-Stich) muss man den Gummi ziehen,damit er sich dehnt und sich später der Stoff zusammenzieht ;)
    hoffe das ist einigermaßen verständlich..

    AntwortenLöschen
  10. na klaaar! völlig logisch, bin gar nicht drauf gekommen, danke vielmals! :)

    AntwortenLöschen
  11. danke für deinen kommentar!
    ich finde die idee mit dem herzchenkleid total super! sieht süß aus :)

    AntwortenLöschen
  12. OMG!! I MUST do this!! I only have to wait for summer :( thank you so much for sharing this. lovely

    AntwortenLöschen
  13. die idee ist wirklich toll, sieht sehr hübsch aus!

    AntwortenLöschen
  14. Wirklich tolles Kleid :) Und ich liebe das Herz als kleines Detail an dieser wunderbaren Stelle!

    Liebe Grüße
    Cara

    AntwortenLöschen
  15. Gute Idee und es sieht gut aus!
    If you have the time, come visit my blog, I think you might really like it :)) Also I have a makeup&accessories giveaway going on, so please join :))

    Have a great day!
    xxxxxxx

    AntwortenLöschen
  16. gefällt mir sehr gut!

    ich sollte auch endlich mal lernen, wie man mit unserer nähmaschine umgeht... defintiv ein vorhaben für den herbst/winter!

    AntwortenLöschen
  17. Wow sehr coole Idee! Sieht total super aus!

    AntwortenLöschen
  18. wow, ich bin ganz neidisch, möcht auch so tolle Sachen machen können =)
    Sieht wirklich süß aus und steht dir gut!

    AntwortenLöschen
  19. Wow, super schön! Dein Blog ist toll & du bist wunderschön. Ich verfolge dich. Liebe Grüße, Luci :-*

    AntwortenLöschen
  20. bezaubernd!
    wirklich sehr toll gemacht

    AntwortenLöschen
  21. Richtig schön!
    Alles, was meine DIYs hergeben, sind bemalte Sachen :D

    AntwortenLöschen
  22. Sieht echt zauberhaft aus! Gelungene DIY-Sachen sind einfach immer wieder ne echte Neidangelegenheit für mich, weil bei mir einfach immer alles nach "Klein-Sarah hat was genäht" aussieht XD Dementsprechend stümperhaft!

    AntwortenLöschen
  23. Wow wundervoll. Ich glaube das versuch ich auch mal :D LG

    AntwortenLöschen
  24. WoW, wirklich gut geworden!
    Schade, dass ich nicht nähen kann :(

    xoxo

    http://liinslife.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  25. Wie hast du das mit dem Herz gemacht? Hast du es einfach nur "ausgeschnitten" und nicht noch irgendwie umgenäht?

    AntwortenLöschen
  26. wundervolle idee ! & du bist total hübsch

    AntwortenLöschen
  27. Das ist wunderschööööööööön geworden!!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...